Tantra Experience

Sexualtherapie, Tantrische Aufstellungsarbeit, Coaching und Lebensbegleitung für Paare und Einzelne

 • Start
 
 • Philosophie
 
 • Sexualtherapie
 
 • Einzelcoaching
 
 • Für Paare
 
 • Kobraatmung
 
 • Seminare
 
 • Über uns
 
 • Kontakt
 
 • Bücher und CD's
 
 • Materialien
 
 • Links
 
 • Impressum

Tantrische Einzel- und Paararbeit

Sexualtherapie & Coaching - Rituale und Events für Paare - Tantrische Aufstellungen


  Überblick:  
Ihr als Paar miteinander
 
 
Du allein für Dich
 
 
  Tantrische Aufstellungen
 
 
 
 
 
 
 
 
  • Verstrickungen und Hemmendes innerhalb der Beziehung auflösen ...
  • Euer sexuelles Miteinander neu einjustieren ...
  • Fremdeinflüsse von aussen eliminieren ...
  • ...
 
 
  • Alte Verstrickungen und hemmende Bindungen auflösen ...
  • Dein sexuelles Geworden-Sein neu einjustieren ...
  • Dein feinstoffliches sexuelles Wesen befreien ...
  • ...
 
 
  Tantrische Sexualtherapie:
  • Es funktioniert nicht
  • Es fehlt etwas
  • Es tut weh
 
 
 
 
 
  • Euer Sexualleben bereitet Euch Probleme ...
  • Allgemeine Paarthemen, z.B. unerfüllter Kinderwunsch ...
  • Trennung oder Dritte stehen im Raum ...
  • ...
 
 
  • Körperliche Probleme in Deiner Sexualität ...
  • Probleme im sexuellen Kontakt mit anderen ...
  • Probleme mit Deinem Mann-Sein, Frau-Sein bzw. Sein an sich ...
  • ...
 
 
  Coaching:
  • Optimierung
  • Erweiterung
  • Vertiefung
  • Experimentieren und Forschen

 
 
 
  • Verfeinerung Euer sexuellen Interaktion ...
  • Intensiver spüren - wacher Erleben - klarer Agieren ...
  • Neuer Schwung für den schlafenden Eros ...
  • ...
 
 
  • Tiefer eintauchen, intensiver empfinden, mehr Genuß ...
  • Erweiterung Deines sexuellen Spektrums ...
  • Ach sowas gibt's ja auch ... ganz neue Dinge erlernen ...
  • ...
 
 
  Rituale und Events:
  • Tantrarituale
  • Events - Genuß pur
  • Das Besondere
  • Geschenke für sie und ihn
  • Liebesschule zu zweit
 
  • Euer eigenes tantrisches Paarritual zelebrieren ...
  • Euer eigenes sinnlich erotisches Paarevent gestalten ...
  • Ein besonderes Geschenk - den eigenen Eros feiern ...
  • ...
 
Sorry, nur für Paare :-)

Anfragen und Terminvereinbarung gerne über die Kontaktseite


Über den Zusammenhang von Therapie und Tantra

Die meisten Probleme, Unstimmigkeiten und Unwohlsein in intimen Situationen mit anderen Menschen resultieren auf unseren erworbenen Prägungen und Konditionierungen. Diese wirken zutiefst aus unserem Unbewussten, den Tiefen unseres Systems, unseres Wesens. Sie beeinflussen unser Handeln und Sein in der Welt in weit größerem Maß als unsere bewusste Steuerung, auch wenn uns diese Tatsache selbst nicht einmal wirklich bewusst ist.

Wenn Du Dich in Deinem Leben, in Deiner Beziehung und vor allem in Deiner Sexualität in einer Art und Weise erlebst, wie Du es eigentlich gar nicht haben willst, dann kannst Du Dir sicher sein, dass Dein Unbewusstes kräftig (gegen Dich) am Werke ist. Willst Du also etwas in eine gute Richtung für Dich bewirken, so sind Bewusstmachung, Präsenz und Achtsamkeit unabdingbar, d.h. zu erkunden, was in Deinem Innen-System los ist: wer dort gegen wen kämpft und wie daraus die Dinge entstehen, die dann nach außen wirken und Dein Leben gestalten.

Das geschieht auf den verschiedensten Ebenen in uns, vor allem in den Bereichen, die Du über Deinen Körper und Deine Emotionen dann unmittelbar erlebst und die dann wiederum größtenteils unbewusst zum Ausdruck kommen. Was immer Du für Dich anstrebst - Verbesserung, Veränderung, Heilung - der Weg führt zunächst in Dein Inneres.

Um Dich/Euch dabei zu unterstützen, dafür wurden vielfältige Formen von "Therapie" erfunden… und sie alle für sich selbst sind unterschiedlich wirksam.

Tantra ist keine Therapie (und auch keine Religion), sondern eher eine innere Haltung oder eine Sicht auf die Welt, die jeden Menschen (jedes Wesen) in seiner Schönheit und Natürlichkeit mit allem, was ihn/sie ausmacht, zutiefst annimmt und ehrt. Wenn Du Dich, oder Euer miteinander-Sein aus dieser inneren Haltung heraus betrachten lernst, kann nur "Heilung" geschehen.

Auch oder gerade die Sexualität nimmt im Tantrischen Kontext einen zentralen Platz ein. Die ihr innewohnende mächtige Kraft wird geehrt, befördert bzw. aktiv genutzt und vor allem als das gesehen, was sie wirklich ist: der natürlichste Ausdruck unserer eigenen Schönheit und Würde.

Aus diesem Zusammenhang heraus und über inzwischen einige Jahrtausende hinweg sind Methoden und Übungen entstanden, die mitunter sehr einfach und dennoch hoch wirksam sind und somit in jedem Falle Dein System in Bewegung bringen… Und dabei gibt es nur eine Richtung: alles was ist, ist immer okay - und so fühlt sich Leben, Lieben und Sexualität dann auch real an.


Anfragen und Terminvereinbarung gerne über die Kontaktseite



Über uns    Kontakt    Bücher und CD's    Materialien    Links    Impressum